Haareselrennen

Wenn am 28. Juli die Esel wieder im Bremer Park am Spring um die Wette rennen, hat das Organisationsteam des Initiativkreises einen guten Grund zu Feiern. Bereits zum 18. Mal wird dann der schnellste Esel der Region gesucht. Das Haareselrennen wird also volljährig.
Während am Anfang nur das eigentliche Rennen ausgerichtet wurde, lockt seit vielen Jahren auch ein großer Bauernmarkt tausende von Besuchern nach Ense. Zum Start der Vorbereitungen konnte Marktmeister Andreas Otte von m.a.c.c. Marketing schon von allerhand Anmeldungen berichten, mehr als die Hälfte der Standplätze sind bereits vergeben. Umso größer ist nun die Vorfreude beim Orgateam zum Start der intensiven Vorbereitungsphase.