Niederenser Allerheiligenmarkt - Am letzten Sonntag im Oktober


29.08.2014
Planungen für den Allerheiligenmarkt gehen in die heiße Phase

Natürlich findet auch in diesem Jahr wieder der Allerheiligenmarkt in und um die Niederenser Poststraße am letzten Sonntag im Oktober statt. Hierzu trafen sich die Organisatoren in dieser Woche, um die "heiße Phase" der Endplanungen einzuläuten.
Der erste Vorsitzende des Initiativkreis Ense e.V., Ralf Hettwer, zeigte sich erfreut darüber, dass das Engagement der Niederenser Allerheiligenmarktorganisatoren in diesem Jahr besonders groß ist.
Man ist sich einig, dass alles gegeben werden soll, um die Attraktivität des Marktes zu steigern und natürlich auch, um frischen Wind in die beliebte Veranstaltung kommen zu lassen.

Sicherlich hält der Arbeitskreis aber auch an bewährten Programmpunkten fest. So wird auf jeden Fall wieder die große Verlosung mit attraktiven Preisen locken, zu der es vor dem Allerheiligenmarkt in vielen Enser Geschäften die Lose geben wird. Auch die Autoaufkleber-Rallye soll wieder stattfinden.
Erfreut zeigten sich die Organisatoren, als EDEKA-Marktbetreiber Sascha Wortmann mitteilte, dass der beliebte Rasting-Truck wieder den Weg in die "Niederenser City" finden wird und dort bestimmt auch wieder die Blicke auf sich ziehen und für muntere Stimmung sorgen wird.
Die Vorbereitungen laufen also auf Hochtouren und im Kreise der Organisatoren wünscht man sich auf jeden Fall auch besucherfreundlicheres Wetter als im vergangenen Jahr.

Achtung: Terminanmeldung bis zum 6. Oktober 2014 erforderlich!


» Anmeldeformular 2014 ausfüllen und absenden