Der Unternehmerabend am 25.02.2013

Am 25.02.2013 findet um 19:00 Uhr in der Firma Franz Brinkmann in Ense Höingen ein weiterer Unternehmerabend des Initiativkreises Ense statt.

Nach einer Besichtigung der Betriebsräume wird an diesem Abend der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Werner Bastin, Informationen rund um die Ausbildung von Jugendlichen geben. „In den letzten Jahren haben sich nicht nur die Berufsbezeichnungen vollständig verändert sondern auch die rechtlichen Rahmenbedingungen, daher bieten wir unseren Mitgliedern diesen Informationsabend an,“ so Initiativkreisvorsitzender Wolfgang Goretzki. Der demografische Wandel wird deutliche Auswirkungen auf die Ausbildungssituation haben. Durch umfassende Informationen will der Initiativkreis die Enser Ausbildungsbetriebe auf die sich ändernden Verhältnisse vorbereiten und so dem Fachkräftemangel entgegen wirken.

Da Ausbildung für die Betriebe nicht nur mit einer gehörigen Portion Engagement und auch finanziellen Belastungen verbunden ist, wird der Informationsabend auch von Vertretern des Jobcenters des Kreises Soest und der Agentur für Arbeit begleitet. Es werden nicht nur Hinweise zu speziellen Förderprogrammen gegeben, es ist an diesem Abend auch eine einfache Gelegenheit, mit den Ansprechpartner der vorgenannten Institutionen in Kontakt zu treten. Die enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wird immer wichtiger und der persönliche Kontakt der einfachste und schnellste Weg zueinander zu finden. Auch die Conrad-von-Ense Schule hat ihre Teilnahme an dem Unternehmerabend zugesagt.

Anmeldungen sind noch kurzfristig unter Telefonnummer 0151 / 23 22 42 05 oder per E-Mail möglich.